Schuhtrends für den Frühling

Schuhtrends für den Frühling
22 Feb
2017

Schuhtrends für den Frühling

Allmählich geht dem Winter die Puste aus. Zeit um sich mit den neuesten Outfits für die Frühlingssaison einzudecken. Ein guter Grund, um auch gleich neue Schuhe zu kaufen. Gute Nachrichten für alle Ladies von kleiner Statur: Die Plateausohle ist wieder da.

Sneaker sind 2017 allgegenwärtig

Der ganz große Schuhtrend der letzten Jahre setzt sich auch 2017 fort: Sneaker sind nicht aus dem Straßenbild wegzudenken. ELLE hat dem Adidas EQT eine große Zukunft vorausgesagt, denn Adidas hat für diesen Frühling eine Neuauflage des Kulttreters aus den 90ern angekündigt. Konkurrenz Puma wirft den Suede aus den 80er-Jahren in das Rennen um die kultigsten Treter, während Nike weiterhin auf die Air Max-Reihe in knalligen Farben setzt. Wer es simpel mag, greift zu Stoffsneakern ganz in Weiß zum Beispiel von Vans oder G-Star, die sich perfekt zu sommerlichen Outfits wie Bermuda-Shorts und Maxikleidern tragen lassen.

Floral Prints und Metallic Glanz

Der zweite große Trend in diesem Frühling sind auffällige Designs. Bei Tamaris.com gibt es eine ganze Reihe fantastischer High Heels und Sandaletten in Metallic-Silber, die eine perfekte Ergänzung zum abendlichen Partyoutfit darstellen und Schluss mit den ewig gleichen schwarzen Pumps machen. Die Silberlinge sind aber nicht nur abends zum Ausgeh-Outfit, sondern auch tagsüber wunderbar tragbar, egal ob zur Jeans oder zum Businesskostüm. Ein echtes Must-have!

Herrlich sommerlich sind die neuesten Schuhdesigns mit Floral Print oder Blümchenverzierungen, die auf den Laufstegen der New York Fashion Show gesichtet wurden. Praktischerweise reicht die Palette hier von schwindelerregenden High Heels bis zum praktischen Loafer. Bonuspunkte gibt es für eine Kombi aus Blümchendesign und Lace-Ups. Die dünnen Schnüre reichen in dieser Saison bis zum Oberschenkel und sorgen für einen tollen Look.

Die Plateausohle ist wieder da

Ein ungeschriebenes Modegesetz scheint zu lauten, dass Plateausohlen alle 20 Jahre wieder auferstehen. Nach den 70ern und den 90ern sind nun die 10er an der Reihe. Schon im letzten Sommer tauchten die ersten Sandalen mit dicken Plateausohlen auf und der Trend wird sich in diesem Sommer fortsetzen. Wer die flachen Sandalen zu plump findet, greift zu lässigen Espadrilles mit Keilabsatz oder zu schwindelerregenden Plateausandalen mit Absatz.

Natürlich gibt es noch viele andere Trends, bei denen abzuwarten bleibt, ob sie sich am Markt durchsetzen können. Sock Sneakers zum Beispiel, nicht zu verwechseln mit Sneaker Socken. Dabei handelt es sich um Sneakers, die wie Socken mit fester Sohle aussehen. Gab es früher schon mal in unserer Kindheit – da hießen sie allerdings Hüttenschuhe.

Additional Info

  • Copyright: (Bild © istock.com/guenterguni)