Die richtige Partydekoration mit Blumen

Die richtige Partydekoration mit Blumen
22 Feb
2017

Die richtige Partydekoration mit Blumen

Blumen sind das Lächeln der Erde. Treffende Worte eines US-amerikanischen Philosophen. Denn tatsächlich gelingt es Rosen, Tulpen und vielen anderen Blumen, Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Diesen Effekt erzielen die Pflanzen auch als Gestaltungselemente bei Festlichkeiten. Denn Blumen verleihen Partydekoration einen natürlichen Charakter und setzten Farbakzente. Doch wie können Blumen in die Dekoration eingebunden werden?

Die passenden Blumen für jede Festlichkeit

Welche Blume als Partydekoration verwendet wird, hängt in erster Linie vom Thema der Feier ab. Ein typisches Beispiel ist der Weihnachtsstern, der auf Weihnachtsfeiern sehr gut zur Geltung kommt. Ein weiterer beliebter Anlass für Blumendekos sind Halloweenpartys. Bei diesen Veranstaltungen sind besonders fantasiereiche Gestaltungsmöglichkeiten gefragt. Besonders effektvoll werden die Blumen zu Halloween jedoch in Szene gesetzt, wenn diese mit dunklen Farben wie Grau- oder Schwarztönen eingesprüht werden.

Auch eine Sommerparty ist ohne den richtigen Blumenschmuck nur halb so schön. Hierbei ist besonderes Geschick gefragt, um sommerliche Atmosphäre zu verbreiten. Es ist vollkommen ausreichend, sich auf einer großen bunten Wiese selbst Wildblumen zu pflücken. Diese Pflanzen wirken besonders romantisch und sommerlich, wenn sie in kleinen Glasflaschen präsentiert oder mit Garn umwickelt werden. Eine effektvolle Ergänzung zu diesen Wildblumen zur Sommerzeit sind kleine Gartenbäume oder Gartensträucher. Werden diese Bäumchen mit Lampions oder Lichterketten verziert, ist auch gleich für die richtige Beleuchtung gesorgt.

Der Klassiker: die Blumendeko zur Hochzeit

Der Klassiker für eine Blumendekoration zu Feierlichkeiten sind Hochzeiten. Denn „durch die Blume gesagt“ sind Hochzeitsfeiern ohne Blumenschmuck für die meisten Menschen überhaupt nicht vorstellbar. Doch auch bei diesen Verzierungen gilt es, gewisse Regeln einzuhalten. Beispielsweise ist es wichtig, dass der Brautstrauß und die Blumendeko harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Zudem entscheiden die restliche Dekoration sowie die Größe der Tische über die ausgewählte Blumendeko.

Der persönliche Geschmack sowie der Stil der Feierlichkeit sind ausschlaggebende Faktoren für die Wahl des Blumenschmucks. Häufig setzt die Jahreszeit der Auswahl der Blumen gewisse Grenzen. Geben sich Braut und Bräutigam zur Sommerzeit das Ja-Wort, gedeihen andere Blumen als im Winter. Diese Randbedingungen sollten zukünftige Brautleute von Beginn an in ihre Planung einbeziehen.

Welche Blumen dürfen es sein?

Es gibt nicht die eine oder andere Blume, die bei der richtigen Dekoration nicht fehlen darf. Denn individuelle Vorlieben sowie das Thema der Feier fließen automatisch in die Entscheidung ein. Zudem müssen natürlich die Blumen ausgewählt werden, die zu einer bestimmten Saison zur Verfügung stehen. Gern gewählte Blumen für Dekorationen sind:

 

  • Wildblumen
  • Sonnenblumen
  • Rosen
  • Ganzjahresblüher
  • Frühblüher
  • getrocknete Blumen

 

Wer anderen Menschen mit Pflanzen eine Freude machen möchte, kann online Blumen versenden. Hier findet jeder die passende Geschenkidee für florale Präsente oder Inspirationen für die nächste Feierlichkeit. Möchte man die bunten Sträuße für die Dekoration nutzen, kann man sie entweder im Ganzen in Vasen präsentieren oder aber einzelne Blumen aus dem Strauß entnehmen und sie in Gefäßen oder als Gesteck zur Schau stellen.

Fest steht: Blumen verbreiten auf jeder Feier eine besondere Atmosphäre und verbreiten natürliches Ambiente. Doch das Schönste an den Pflanzen ist, dass die Gewächse durch ihre Farbvielfalt automatisch Farbe ins Spiel bringen.

Additional Info

  • Copyright: (Bild © istock.com/archikatia)